Получать оповещения о важных
новостях прямо в браузере
UTC – der neue ukrainische Geschaftspartner in Osterreich

Просмотров:  1464

Das Jahr 2007 zeichnete sich in der Ukraine durch politische Krise und vorgezogene Parlamentwahl, welche die demokratische Regierung mit Julia Timoschenko an der Spitze zur Macht brachte. Das neue prazise durchgearbeitete Regierungsprogramm „Ukrainischen Durchbruch“ beschreibt die Entwicklung des Landes fur die nachsten Jahren. Der Inhalt dieses Programms sind soziale, okonomische Reformen, auf welche nicht nur ukrainische Gesellschaft wartet, sondern europaische, weil die Ukraine zum nachsten Nachbarn EU wurde.

Der au?enpolitische Kursus des Landes bleibt unverandert – die Mitgliedschaft in der EU, WTO-Beitritt, die Verhandlungen uber Schaffung der Freihandelszone mit der EU. Um die Konkurrenzfahigkeit ukrainischen Unternehmen zu gewahrleisten, ist die wesentliche Aktivisierung der Investitionstatigkeit notwendig. Ukraine besitzt gro?es Investitionspotenzial. Dafur werden wirtschaftspolitische Ma?nahmen durchgefuhrt, die auf die Verbesserung des Investmentklimas und Beschaffung der Investitionen von Unternehmen und Bevolkerung gerichtet sind.

Ukraine arbeitet mit vielen auslandischen Wirtschaftspartner und Investoren, darunter ist die Osterreichische Republik einer der wichtigsten, der den 9.Platz nach den gesamten Umsatzvolumen belegt. Die osterreichischen Gesamtinvestitionen belaufen sich auf uber 1 Md. Euro und betragen 7,5% von allen auslandischen Investitionen.

In der Ukraine sind die hohen Standarte in der Medizin Osterreichs und hoch qualifiziertes Personal, darunter auch Ukrainer, gut bekannt. Die Garantie der Entwicklung der ukrainischen Medizin ist einzigartige Erfahrung Osterreichs in der Sphare der Gewahrleistung der allgemeinen medizinischen Versorgung. Das touristische Potenzial des Landes und seine unubertroffenen Know-hows wurden fur viele europaische Lander zum Vorbild der Entwicklung eigener touristischen Infrastrukturen. Unter Berucksichtigung der Durchfuhrung von Euro-2012 in der Ukraine ist der Erfahrungsaustausch mit Osterreich notwendig.

Um die Moglichkeiten der Zusammenarbeit in diesen Bereichen zu realisieren, beginnt ihre Arbeit in Wien die Ukraine Trade Center Beteiligungsund Marketing GmbH (UTC). UTC in Wien hat gleichen Namen wie auch das Unternehmen „Ukraine Trade Center“ der Industrieund Handelskammer der Ukraine, das seit 2005 in Vereinigten Arabischen Emiraten erfolgreich arbeitet. UTC in Wien bietet auch die notwendigen Dienste an, auf welche eine gro?e Nachfrage im so genannten Dreieck Ukraine–Osterreich–VAE besteht. Das Ziel der UTC ist Kommerz, Handel, Verlagswesen, medizinische Betreuung.

Die Aufgabe von UTC ist Consulting und Marketing, besonders zum Zweck der Forderung und Entwicklung der Wirtschaft, sowie der touristischen Beziehungen zwischen den Arabischen Emiraten (Staaten des Persischen Meeresbusens), Osterreich (EU) und der Ukraine.

Nachste Aufgabe von UTC ist, eine effiziente Geschaftsinfrastruktur aufzubauen. In der ersten Linie werden Grundstucke fur den Bau der balneologischen Zentren, Spaund Wellness-Hotels, Rehabilitationskomplexe fur Patienten aus den Landern des Dreiecks erworben. Dabei handelt es sich um Grundstucke sowohl in der Ukraine (die Schwarzmeerkuste auf der Krim) und VAE als auch in Osterreich, wo es die besten klimatischen Bedingungen gibt. Daruber hinaus, planen wir Dienste anzubieten, welche mit dem Zugang der europaischen Unternehmen zu den Markten der VAE, der Staaten des Persischen Golfes und der Ukraine verbunden sind und umgekehrt, mit dem Zugang der emiratischen und ukrainischen Firmen zu den Markten von Osterreich und anderen EU-Landern.

UTC beabsichtigt auch die unabhangigen Businessforen, Konferenzen und Prasentationen durchzufuhren, die auf Darstellung des Kooperationspotenzials der Ukraine fur Zusammenarbeit im Rahmen des oben genannten Dreiecks sowie Verbesserung ihres positiven Investitionsimages.

Wie das alte Sprichwort sagt, „Keiner erreicht das Ziel, ohne den ersten Schritt zu wagen“. Darum seien wir zuversichtlich, dass es mit gemeinsamen Kraften von osterreichischen Partnern und UTC gelingen wird, den Weg zur fruchtbaren und gegenseitig gewinnbringenden Kooperation moglichst bald zu bewaltigen.

  • Найти больше статей по темам:
  • #